Lammcurry | Joghurt | Koriander | indisch

Es wird mal wieder Zeit für ein ferkeliges Curry. Heute gibt's bei uns indisches Lammcurry mit Joghurt und viel Koriander. Ich mag sehr gerne Currys aller Art. Allerdings gibt es bei uns nicht so häufig indische Currys, da sie in der Regel deutlich länger in der Zubereitung dauern. Dabei sind…

0 Kommentare

Rehrücken sous vide | Granatapfelsauce | Pastinaken-Püree | Rosenkohl

Der Hauptgang unseres diesjährigen Paul Ferkel Weihnachts-Menüs 2020 ist ein ferkliger Rehrücken sous vide mit Granatapfelsauce, Pastinaken-Püree und Rosenkohl. Alle Teller wurden noch mit frischen Granatapfelkernen garniert. Der Rehrücken stammt wieder von meinem befreundeten Jäger, der mich immer zuverlässig mit frischen Wild versorgt. Zumindest wenn ihm wieder etwas vor die Flinte…

0 Kommentare

Wildschwein-Lachsschinken — Gastbeitrag

Heute gibt es eine ganz neue ferkelige Kategorie und zwar Gastbeiträge. Das Debüt macht mein Freund Ingo mit einem wirklich wunderbaren Wildschwein-Lachsschinken. Ingo stellt schon seit einigen Jahren selbst Schinken her und hat auf diesem Gebiet schon sehr viel Erfahrung sammeln können - von klassischem bis weihnachtlichem Schinken. Heute macht…

0 Kommentare

Tafelspitz | Meerrettich-Sauce | Kartoffelpüree | Gemüsejulienne

Heute gibt es ein ferkeliges Sonntagsgericht und zwar einen klassischen Tafelspitz mit Meerrettich-Sauce, Kartoffelpüree und feinen Gemüsejulienne. Tafelspitz ist sowohl ein bestimmtes Teilstück vom Rind als auch ein klassisches Gericht aus der österreichischen Küche. Das Teilstück ist vergleichsweise mager, hat aber idealerweise eine feine Fettmarmorierung. Dadurch wird das Stück nach…

0 Kommentare

Ochsenherztomaten | Tomaten-Espuma | Erbsenpüree | Onglet

Heute gibt es ein ferkeliges Spätsommergericht. Die Hauptrolle spielen hierbei Tomaten. Ich verwende Ochsenherztomaten, Strauchtomaten und schwarze Tomaten. Dazu gibt es noch etwas Erbsenpüree sowie gebratenes Onglet. Eigentlich wollte ich für dieses Gericht unsere eigenen Tomaten verwenden. Die sind aber leider überwiegend nichts geworden. Daher habe ich mich für dieses…

0 Kommentare

Spargel-Kimchi | Roastbeef | Spargel-Mayonnaise

Nach der grünen Spargelsuppe habe ich weiter mit Spargel experimentiert und bin in die asiatische Richtung gegangen. Herausgekommen ist ein Spargel-Kimchi. Dazu gab es einen asiatisch marinierten Roastbeefbraten und Spargel-Mayonnaise. Für den Kimchi wird der grüne Spargel wieder in feine Streifen geschnitten. Das ist wieder etwas fummelig, die Mühe lohnt…

0 Kommentare