Schokoladeneis

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Schokoladeneis – der Eisklassiker! Schokoladeneis gehört zu den beliebtesten Eissorten und ist angeblich sogar die älteste Eissorte überhaupt. Es gibt Aufzeichnungen über italienische Eisrezepte mit Schokolade, die bis ins 17. Jahrhundert zurück gehen.

Ich habe einige Versuche gebraucht, um ein Schokoladeneis herzustellen, mit dem ich wirklich zufrieden bin. Dabei habe ich vor allem mit unterschiedlichen Kakaoanteilen experimentiert. Mir schmeckt es am Besten mit einer Schokolade die einen Kakaoanteil von 44 % hat. Natürlich ist die Cremigkeit des Eises auch sehr wichtig. Daher verwende ich frische Vollfettmilch und Crème Double. Der hohe Fettanteil senkt den Gefrierpunkt. Dadurch bleibt das Eis besonders cremig.

Gelegentlich verwende ich zur Herstellung auch Muscovado Zucker. Das verleiht dem Schokoladeneis zusätzlich noch eine malzige und karamellige Note. Ebenfalls gebe ich gelegentlich auch noch weitere gehackte Schokoladenstückchen zur Eismasse in die Eismaschine, kurz bevor das Eis vollständig gefroren ist. Dadurch sind noch ein paar knackige Schokoladenstückchen in der Eismasse.

Wie du siehst, der Möglichkeit sind nur wenige Grenzen gesetzt. Also viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!

Schokoladeneis

Zutaten für das Schokoladeneis

  • 250 ml frische Vollfettmilch (3,8 % Fettanteil)
  • 125 g Crème Double
  • 2 Eigelb
  • 88 g Puderzucker
  • Prise Salz
  • 25 g Kakaopulver
  • 100 g Milchschokolade (44 % Kakaoanteil)

Zubereitung des Schokoladeneis

  1. Die Milch und Crème Double in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur erwärmen, bis die Mischung zu dampfen beginnt. Dabei gelegentlich umrühren. Die Mischung darf nicht kochen!
  2. Das Eigelb in der Zwischenzeit in eine hitzebeständige Schüssel geben und glatt rühren. Dann den Puderzucker und eine Prise Salz hinzugeben und so lange rühren, bis die Masse blass und leicht cremig wird.
  3. Ebenfalls in der Zwischenzeit die Schokolade fein hacken.
  4. Die Milchmischung vom Herd nehmen, sobald sie zu dampfen beginnt. Dann das Kakaopulver unterrühren. Nun die gehackte Schokolade hinzufügen und die Mischung solange rühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.
  5. Die Schokoladenmilch nun schrittweise und langsam zur Eimasse geben und unterrühren. Diese Prozedur solange wiederholen, bis die Schokoladenmilch vollständig mit der Eimasse verrührt ist.
  6. Die Masse wieder in den Topf füllen und bei niedriger Hitze unter häufigem Rühren auf eine Temperatur zwischen > 76 °C und < 80 °C erwärmen. Die Temperatur dabei regelmäßig mit einem Küchenthermometer überprüfen. Auf keinen Fall aufkochen lassen!
  7. Gib die Mischung wieder zurück in die Schüssel und stelle sie für ca. 30 Minuten zum Abkühlen zur Seite, sodass sie Raumtemperatur annehmen kann. Dabei gelegentlich umrühren. Wenn die Mischung abgekühlt ist, die Schüssel mit einem Deckel oder Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 6 Stunden, idealerweise über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
  8. Fülle die Eismasse, nachdem sie vollständig abgekühlt ist, in deine Eismaschine und verfahre entsprechend der Herstelleranleitung.

Weitere Rezete

Neben diesem Rezept für Schokoladeneis findest du weitere süße Rezepte in der Rubrik  Süßes unter Rezepte.

Schreibe einen Kommentar