Chorizo-Hähnchen mit Kichererbsen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Heute habe ich mal Chorizo-Hähnchen mit Kichererbsen gemacht. Das Essen ist eine wahre Proteinbombe und lässt sich hervorragend vorbereiten und mitnehmen.

Chorizo-Hähnchen

Honig

Du wunderst dich vielleicht über das Honigglas auf dem Bild. Ich habe mich bei trnd.de als Produkttester für diese Honig Projekt von der Marke LieBee beworben und den Zuschlag bekommen. Da dieses Rezept Honig beinhaltet, habe ich hierfür den Blütenhonig – zartcremig von LieBee hierfür benutzt. Der Honig ist wirklich sehr cremig und hat eine sehr intensive Süße. Idealer Kontrast in diesem Essen. Probiert es einfach selber mal aus.

Zutaten für das Chorizo-Hähnchen mit Kichererbsen

  • 300 g Chorizo
  • 400 g Hähnchenbrustfilets
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 265 g Kichererbsen aus der Dose
  • 100 g Oliven
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Thymian
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikagewürz
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung des Chorizo-Hähnchen mit Kichererbsen

  1. Chorizo in Scheiben schneiden und in der heißen Pfanne 3 Minuten scharf anbraten.
  2. Hähnchenbrustfilets waschen, abtupfen, in Würfel schneiden und mit in die Pfanne geben und von allen Seiten für ca. 5 Minuten anbraten.
  3. Die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden und den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in die Pfanne geben und gemeinsam mit dem Fleisch für ca. 10 Minuten garen. Währenddessen die Thymianblätter von den Zweigen zupfen und hacken.
  4. Kichererbsen abgießen und zusammen mit gehackten Tomaten und Oliven in die Pfanne geben. Danach die Gewürzen, den gehackten Thymian und den Honig ebenfalls hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte

Neben diesen Rezepten für Chorizo-Hähnchen mit Kichererbsen findest du weitere Rezepte in der Rubrik Fleisch // BBQ unter Rezepte.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar