Skrei | Blutorangen-Honig-Sauce | Avocado | Blumenkohl | Granatapfelkerne

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Ich hatte euch letzte Woche versprochen, dass ich noch weitere Rezepte mit Skrei posten werde. Deshalb gibt es heute wieder ein Rezept mit Skrei, dieses Mal mit einer Bluorangen-Honig-Sauce. Dazu gibt es Avocado, Blumenkohl und Granatapfelkerne..

Skrei mit Blutorangen-Honig-Sauce

Wieder Honig

Auch dieses Rezept enthält wieder Honig aus dem LieBee Projekt von trnd.de. Dieses Mal verwende ich den Wildblütenhonig von LieBee. Der Honig hat ein intensives Aroma und ist sehr flüssig. Er passt sehr gut zur Blutorange und verleiht ihr eine sehr angenehme Süße. Probiert es einfach selber mal aus.

Zutagen für den Skrei mit Blutorangen-Honig-Sauce

  • 2 Blutorangen
  • 2 Skreifilets
  • 500 g Blumenkohl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • 1 TL Ras el Hanout
  • 4 EL Honig
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 Avocado
  • 4 EL Granatapfelkerne
  • Sesamöl
  • Olivenöl
  • Limette
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung des Skrei mit Blutorangen-Honig-Sauce

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Blumenkohl in mundgerechte Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben.
  2. Für die Marinade des Blumenkohls 2 EL Olivenöl, Kurkuma, Ras El Hanout, Honig und 1 EL Limettensaft in einer kleinen Schüssel vermengen. Anschließend die Marinade über die Blumenkohl-Röschen geben und alles gut verrühren. Jetzt den marinierten Blumenkohl auf einem Backblech verteilen und für ca. 25 Min. in den vorgeheizten Backofen geben. Anschließen beiseite stellen und abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Knoblauch fein hacken und etwas Blutorangen-Schale abreiben und beides beiseite stellen. Den Saft auspressen und zusammen mit dem Honig und der Sojasauce in einem Topf geben. Die Sauce für ca. 15 Minuten Sirupartig reduzieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Fisch nun mit der Blutorangen-Honig-Sauce bestreichen, den Abrieb sowie den gehackten Knoblauch oben auf den Filets verteilen. Nun noch mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Avocados schälen und in Streifen schneiden. Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit Sesamöl, Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  6. Etwas Sesamöl in einer Pfanne stark erhitzen und den Skrei zunächst für ca. 2 Minuten auf der Hautseite anbraten. Anschließend den Fisch wenden und für weitere 4-5 Minuten braten. Währenddessen immer wieder mit der Blutorangen-Honig-Sauce bepinseln.

Anrichten

Das Gemüse (Blumenkohl, Avocados und Granatapfelkerne) etwa mittig auf einen Teller geben und mit der Blutorangen-Honig-Sauce beträufeln. Danach den gebratenen Fisch oben auf das Gemüse setzen.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte

Neben diesem Rezept für Skrei mit Blutorangen-Honig-Sauce findest du weitere Rezepte in der Rubrik Fisch // Seefood unter Rezepte.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar