Geschmorter Schweinebauch – chinesische Art

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Als zweiten Gang am Samstag haben Finn und ich einen geschmorten Schweinebauch nach chinesischer Art gemacht. Das Rezept dazu habe ich auf Great British Chefs gefunden und es besticht durch seine Schlichtheit, denn es bedarf nur wenige Zutaten, dafür aber viel Zeit. Das Ergebnis ist fantastisch. Der Schweinebauch ist wunderbar zart, sodass er einfach im Mund zergeht. Die Sojasauce und der Sternanis verleihen dem Schweinefleisch einen tollen Geschmack. Dieses Rezept werde ich definitiv öfter mal kochen.

Schweinebauch glasiert

Zutaten für die Schmorsauce

  • 200 ml Shaoxing Wein
  • 5 EL dunkle Sojasauce
  • 3 EL helle Sojasauce
  • 100 g Kandiszucker
  • 1 kleines Glas roter fermentierter Tofu samt Flüssigkeit

Zubereitung der Schmorsauce

  1. Den fermentierten Tofu mit samt der Flüssigkeit in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel zu einer Paste verarbeiten.
  2. Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und verrühren. Keine Sorge, der Kandiszucker löst sich später noch auf.

Zutaten für den Schweinebauch

  • 600 g Schweinbauch, in 6×6 cm große Würfel geschnitten
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Stück Ingwer ca. 2-3 cm, in Scheiben geschnitten
  • 6 Frühlingszwiebel, grob in Stücke geschnitten
  • 2 Sternanis
  • 1 L Hühnerbrühe
  • Koriander

Zubereitung des Schweinebauchs

  • Ausreichend Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und darin die Schweinbauchstücke für 3-4 Minuten blanchieren. Das Fleisch abtropfen lassen und ggf. mit Küchenpapier leicht trocken tupfen.
  • In einem weiteren Topf das Pflanzenöl auf mittlerer Hitze erwärmen. Den Schweinebauch mit der Hautseite nach unten in dem Pflanzenöl anbraten, bis er leicht gebräunt ist. Anschließen von allen weiteren Seiten anbraten.
  • Sobald alle Schweinefleischstücke angebraten sind, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Sternanis hinzugeben und weitere 2-3 Minuten anbraten.
  • Nun gibst du die Schmorsauce hinzu und lässt alles für 3-4 Minuten kräftig aufkochen. Währenddessen den Boden des Topfs abkratzen, damit nichts fest brennt.
  • Die Hühnerbrüche hinzugeben, den Deckel auf den Topf setzen und 2-3 Stunden leicht schmoren lassen.
  • Nach Ablauf der Zeit den Deckel abnehmen und weitere 45 Minuten köcheln lassen, damit sich die Sauce reduzieren und eindicken kann.

Anrichten

Gib die Schweinbauchstücke in einen tiefen Teller, gieße 2-3 Kellen Sauce an und gibt etwas Korianderblätter zum garnieren hinzu.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte

Neben diesen Rezepten für geschmorten Schweinebauch findest du weitere Rezepte in der Rubrik  Fleisch // BBQ unter Rezepte.

Schreibe einen Kommentar