Cheesecake | Lime | White Chocolate

Dieser Cheesecake überzeugt durch seine Aromakombination: Fluffiger Käsekuchen und dazu ein frisches Limettengel. Ich liebe einfach Citrusfrüchte und verwende sie dadurch natürlich häufig in meinen Desserts. Dieses Rezept eignet sich gut für größere Feiern, da du den Cheesecake gut in kleine Stücke schneiden kann. Ich habe meinen Cheesecake für das…

WeiterlesenCheesecake | Lime | White Chocolate

Blue-Cheese-Icecream | eingelegte Birne | Birnen Crumble | Blauschimmekäse

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Die Blue-Cheese-Icecream mit der eingelegten Birne, dem Birnen Crumble und etwas Blauschimmelkäse dazu war der fünfte und letzte Gang unseres gemeinsamen Abends. Blue-Cheese-Icecream klingt jetzt im ersten Moment nicht besonders lecker, solltest du aber zu den Käseliebhabern gehören, wird es dich einfach nur umhauen! Viva la Mexico Die Blue-Cheese-Icecream haben…

WeiterlesenBlue-Cheese-Icecream | eingelegte Birne | Birnen Crumble | Blauschimmekäse

Die Mandarine

Die Mandarine war der vierte Gang unseres gemeinsamen Abends. Und du denkst dir jetzt vielleicht, wieso wir eine Mandarine als eigenen Gang servieren, aber hinter dieser Mandarine verbirgt sich mehr. Das große Kompliment "Das sieht doch aus wie eine ganz normale Mandarine?!" So oder so ähnlich sind die Reaktionen, die…

WeiterlesenDie Mandarine

Gedämpfter Skrei | Papaya-Salat | Miso-Creme

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Als dritten Gang gab es gedämpften Skrei mit Papaya-Salat und Miso-Creme nach Highfoodility-Art von Uwe. Der gedämpfte Fisch war unglaublich zart, sodass der Papaya-Salat und die Miso-Creme wunderbare Gegenspieler waren. Vom Papaya-Salat kam die Schärfe, Süße und Saure und von der Miso-Creme das leicht Bittere und das Umami. Alles zusammen…

WeiterlesenGedämpfter Skrei | Papaya-Salat | Miso-Creme

Geschmorter Schweinebauch – chinesische Art

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Als zweiten Gang am Samstag haben Finn und ich einen geschmorten Schweinebauch nach chinesischer Art gemacht. Das Rezept dazu habe ich auf Great British Chefs gefunden und es besticht durch seine Schlichtheit, denn es bedarf nur wenige Zutaten, dafür aber viel Zeit. Das Ergebnis ist fantastisch. Der Schweinebauch ist wunderbar…

WeiterlesenGeschmorter Schweinebauch – chinesische Art

Eingelegte Tomaten | Orangen-Vanille-Öl | Gurkensalat | Mozzarella

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Letzten Samstag haben Finn und ich uns zu einem gemütlichen Abend verabredet. Natürlich kam dabei das Essen auch nicht zu kurz. Wir haben den Abend mit einem Starter bestehend aus eingelegte Tomaten in einem Orangen-Vanille-Öl, Gurkensalat und Mozzarella begonnen. Das ist ein sehr leichter Starter und lässt sich auch super…

WeiterlesenEingelegte Tomaten | Orangen-Vanille-Öl | Gurkensalat | Mozzarella

Wolfsbarsch mit Bohnen und Brösel

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Vor einigen Jahren haben wir beschlossen, dass wir mehr Fisch essen wollen. Neben Fischstäbchen und Schlemmerfilet vom Kaptein hatten wir bis dato ab und zu mal ein Stück Lachsfilet gegessen. Dann aber fingen wir an uns ganzen Fisch, wie Dorade oder Forelle, von der Fischtheke zu kaufen und zuzubereiten. Mittlerweile…

WeiterlesenWolfsbarsch mit Bohnen und Brösel

Jacobsmuschel auf Rauke mit Hollandaise

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Heute gab es gratinierte Jacobsmuschel auf Rauke mit Hollandaise. Das eignet sich prima als Starter für ein Menü und lässt sich super vorbereiten. Wie das geht, erkläre ich dir im folgenden. Vorbereitung der gratinierten Jacobsmuschel Zuerst musst du Rauke (alternativ eignet sich auch frischer Babyblattspinat) in einem Topf mit Wermut…

WeiterlesenJacobsmuschel auf Rauke mit Hollandaise

Rehrücken in Nussmantel | Rosenkohlblätter | Steckrübenpüree | eingelegte Birne | Portweinschalotten

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Kurz nach Neujahr habe ich von einem befreundeten Jäger wieder einmal etwas Wild bekommen und zwar ein schönes Stück Rehrücken. Dieser kommt in einem Nussmantel mit blanchierten Rosenkohlblättern, Steckrübenpüree, in Weißwein eingelegter Birne und Portweinschlotten heute auf den Tisch. Rehrücken Den Rehrücken habe ich ca. 4 Stunden vor dem Braten…

WeiterlesenRehrücken in Nussmantel | Rosenkohlblätter | Steckrübenpüree | eingelegte Birne | Portweinschalotten

Entrecôte mit zweierlei Wirsing

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Meine besseren Hälfte hat sich zu ihrem heutigen Geburtstag ein schönes, saftiges Stück Entrecôte gewünscht. Dazu gibt es zweierlei vom Wirsing. Ich mag Wirsing sehr gerne, da er ein tolles Wintergemüse ist. Aus einem Kopf Wirsing mache ich zum einen ein klassisches Rahmwirsing und zum anderen ein an das koreanische…

WeiterlesenEntrecôte mit zweierlei Wirsing

Gegrillte Spitzpaprika | geräucherter Makrele | frittierte Kapern | Ziegenkäse mit Honig

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Der heutige Star des Essens ist die Spitzpaprika. Auf das Rezept für die gegrillte Spitzpaprika bin ich durch das Kochbuch "Die Küche" von Tim Mälzer aufmerksam geworden. Neben diesem Rezept findest du in diesem Buch sehr viele Tipps und Tricks, die dir dabei helfen sollen, deinen eigenen Geschmack zu entdecken.…

WeiterlesenGegrillte Spitzpaprika | geräucherter Makrele | frittierte Kapern | Ziegenkäse mit Honig

Trüffelpasta – schnell und sehr lecker!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Hallo,schön das du deinen Weg auf unseren Blog gefunden hast. Dies ist der erste echte Beitrag hier. Alle vorherigen Texte waren nur zum Testen dieser Wordpress Umgebung angelegt. Jetzt schreibe ich einfach mal den ersten Artikel, bevor ich weiter überlege, womit wir hier anfangen sollen und zwar mit einer schnellen…

WeiterlesenTrüffelpasta – schnell und sehr lecker!