Blue-Cheese-Icecream | eingelegte Birne | Birnen Crumble | Blauschimmekäse

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Die Blue-Cheese-Icecream mit der eingelegten Birne, dem Birnen Crumble und etwas Blauschimmelkäse dazu war der fünfte und letzte Gang unseres gemeinsamen Abends. Blue-Cheese-Icecream klingt jetzt im ersten Moment nicht besonders lecker, solltest du aber zu den Käseliebhabern gehören, wird es dich einfach nur umhauen!

Viva la Mexico

Die Blue-Cheese-Icecream haben wir letztes Jahr im Urlaub in Mèrida Mexiko in der Eisdiele Pola Gelato gefunden. Dort stand tatsächliche Blue-Cheese-Icecream auf der Eiskarte und wir beide dachten uns: „Hey, warum nicht probieren?!“
Mir hat das Eis so gut gefallen, dass ich mich zuhause gleich an die Arbeit gemacht habe, es „nachzukochen“. Solltet ihr einmal zufällig in Mèrida Mexiko sein, dann besucht diese kleine Eisdiele. Neben dem Blue-Cheese-Icecream hatten sie noch weitere fantastische Sorten auf ihrer Karte. Wenn ihr aber nicht bis zu eurem nächsten Mexiko-Urlaub warten könnt, findet ihr das Rezept weiter unten. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Blue-Cheese-Icecream

Zutaten für die Blue-Cheese-Icecream

  • 350 ml Vollmilch
  • 350 g Sahne
  • 1 Vanilleschote, aufgeschnitten und ausgekratzt
  • 100 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 100 g Blauschimmelkäse

Zubereitung der Blue-Cheese-Icecream

  • Sahne, Vanilleschote und das Vanillemark in einen Topf geben geben und auf mittlerer erwärmen, bis sich in der Masse kleine Bläschen bilden. Nicht kochen lassen.
  • Eigelb und Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen cremig aufschlagen. Etwa 50-100 ml der heiße Sahne unter ständigem Rühren langsam mit der Ei-Zucker-Masse mischen.
  • Die Hitze reduzieren und die Ei-Zucker-Masse zur Sahne in den Topf geben. Alles weiter kochen lassen, bis die Mischung dickflüssig wird. Gelegentlich umrühren und den Boden des Topfs abkratzen, sodass nichts anbrennt.
  • Den Topf vom Herd nehmen und zur Seite stellen. Die Vanilleschoten herausnehmen.
  • Käse zerkleinern und in ein feines Sieb geben und über eine große Schüssel geben. Dann die heiße Eiercreme über den Käse gießen und umrühren, damit er schneller schmilzt. Wenn alles gut vermischt ist, die Schüssel zum Abkühlen über ein Eisbad stellen.
  • Die abgekühlte Mischung für ca. 1 Stunde in die Eismaschine geben und gefrieren lassen. Anschließend noch für ca. 2 Stunden im Gefrierschrank durchfrieren.

Zutaten und Zubereitung der eingelegten Birnen

Die Zutaten sowie die Zubereitung der eingelegten Birnen findest du hier.

Zutaten für das Birnen Crumble

  • 350 g Birnen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Mehl
  • 30 g Haferflocken
  • 60 g Mehl
  • 60 g brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise(n) Salz
  • 50 g kalte Butter

Zubereitung des Birnen Crumble

  1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Birnen schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, Zucker und Zimt mischen. Birnenmischung in eine Auflaufform geben und verteilen. Mehl gleichmäßig über die Birnenmischung streuen.
  2. Für das Crumble die Haferflocken, Mehl, braunen Zucker, Backpulver, Zimt und Salz vermischen. Kalte Butter in Flöckchen dazugeben und mit den Händen zu einem krümeligen Streuselteig verkneten.
  3. Crumble über der Birnenmischung verteilen und für etwa 50 Minuten in den Backofen geben, bis das Crumble goldbraun und die Birnenmischung weich sind. 

Anrichten

Zwei Kugeln der Blue-Cheese-Icecream auf einen Teller geben. Daneben die eingelegte fächerartig hinlegen. Etwas von dem Birnen Crumble auf den Teller geben und mit Blauschimmelkäse und optional noch mit Nüssen garnieren.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte

Neben diesem Rezept für Blue-Cheese-Icecream findest du weitere süße Rezepte in der Rubrik Süßes unter Rezepte.

Schreibe einen Kommentar